Projekt Beschreibung

Martin Luther Reformations­gala

Zum 500-jährigen Jubiläum des Thesenanschlags feierten die evangelischen Kirchen im Rheinland die bundesweit größte Reformationsgala unter dem Motto „Luther – teuflisch gut“. GAHRENS + BATTERMANN wurde mit der technischen Konzepterstellung und der Entwicklung des Bühnenbildes beauftragt.

Das Projekt im Überblick

Ort:

Telekom-Dom Bonn

Anforderung:

Entwicklung eines sinnvollen Raumkonzeptes für über 700 Akteure ohne Sitzreihen für die Besucher einzubüßen.

Erstellung eines Rigging-Konzeptes, welches sowohl den Belastungsgrenzen des Dachträgerwerkes als auch den Ansprüchen des WDR in Bezug auf eine kameragerechte Ausleuchtung für die Übertragung nachkommt.

Der Einsatz der Technik musste sowohl auf die Live-Übertragung im TV und online abgestimmt werden als auch das Publikum vor Ort begeistern.

Highlight:

Das G+B Team wurde bereits mit dem Startschuss des Großprojektes beauftragt. So konnten die Technikexperten ihre langjährige Erfahrung und kreativen Ideen von Beginn an mit einfließen lassen.

Das beeindruckende Bühnenbild bestehend aus ATOMIC-Designpanels, darunter auch individuell angefertigte Sonderpanels mit der Aussparung „500“.

Die Anordnung der ATOMIC-Dekoelemente, zusammen mit einem abgestimmten Lichtkonzept, schufen einen harmonischen Rahmen und ein einzigartiges Lichtspiel für die Szenerie.

Ihr Ansprech­part­ner

Rufen Sie mich gerne für weitere Informationen zum Projekt an:

Andreas Feld

Andreas Feld – Technical Project Manager

Bilder der Veranstaltung

500 Jahre Martin Luther Header
500 Jahre Martin Luther Bühne
500 Jahre Martin Luther Bühne Regie
500 Jahre Martin Luther Bühne Saal
500 Jahre Martin Luther Bühne
500 Jahre Martin Luther Bühne
500 Jahre Martin Luther Bühne
500 Jahre Martin Luther Bühne Regie
500 Jahre Martin Luther Bühne Redner
500 Jahre Martin Luther Bühne Saal
500 Jahre Martin Luther Bühne