Eröffnungsfeier U-Bahn-Haltestelle Elbbrücken

GAHRENS + BATTERMANN STATTET DIE ERÖFFNUNGSFEIER DER NEUEN U-BAHN-HALTESTELLE ELBBRÜCKEN IN HAMBURG AUS

Am 6. Dezember 2018 fand in Hamburg die große Eröffnungsfeier der neuen U-Bahn-Haltestelle „Elbbrücken“ statt. Für die technische Ausstattung vertraute die Hamburg Hochbahn AG auf den Veranstaltungstechnikspezialisten GAHRENS + BATTERMANN.

Nach fünf Jahren Bauzeit wurde in Hamburg die neue U-Bahn-Station Elbbrücken eröffnet. Das 1,3 km lange erbaute Teilstück verbindet die Station „HafenCity Universität“ mit der neuen Station „Elbbrücken“, die jetzige Endhaltestelle der Linie U4.

Bereits 2017 war GAHRENS + BATTERMANN für die technische Inszenierung der Tunneltour U4.0 verantwortlich. Damals konnten zahlreiche Besucher einen „Ausblick in die Zukunft“ mittels 360-Grad-Rundumblick durch Virtual-Reality-Brillen erleben und die neue fertiggestellte U-Bahn-Haltestelle virtuell entdecken. Project Manager Thomas Grahn und sein Team sorgten bei der Besichtigung mit einer LED-Lichtinstallation der Tunnelstrecke für bezaubernde Atmosphäre und begeisterte Besucher.

Bilder

Elbbrücken Tunneltour vor Säuberung
Elbbrücken Tunneltour nach Säuberung
Elbbrücken Tunneltour U4.0 Aufbau Ausblick in Zukunft

Auch zur Eröffnungsfeier im Dezember 2018 war Project Manager Thomas Grahn zusammen mit Kollegen für die technische Umsetzung des Events verantwortlich.

Die Haltestelle punktet nicht nur architektonisch, das Bauprojekt lief auch exakt im Zeit- und Kostenplan, ein wichtiger Meilenstein für die HOCHBAHN auf dem Weg des U-Bahn-Netzausbaus. Entsprechend hoch waren die Erwartungen an eine beeindruckende und medienwirksame Eröffnung. Das Ergebnis spricht für sich!

Thomas Grahn, Project Manager, GAHRENS + BATTERMANN Hamburg

Gemeinsam mit dem Planungsbüro Intermediate Engineering GmbH realisierte das G+B Team eine audiovisuelle Inszenierung mit über 200 Lampen, darunter Moving-Lights, LED-Fluter, LED-Röhren und LED-PAR-Scheinwerfer, im Indoor-  und Outdoor-Bereich der neuen Bahn-Station. Als zusätzlicher Eyecatcher wurde mittels sechs Panasonic PT-RZ21K Laserprojektoren ein Videomapping auf die innere Fassade des modernen Gebäudes projiziert. Lichtdesign und Contenterstellung erfolgten dabei durch das Planungsbüro, G+B sorgte sich um die exakte technische Umsetzung.

Bilder

G+B und Intermediate Engineering GmbH Videomapping Hochbahn
Hamburg Hochbahn Elbbrücken Videomapping
Hamburg Hochbahn Elbbrücken Audiovisuelle Inszenierung ausserhalb
Hamburg Hochbahn Elbbrücken bei Tageslicht
Hamburg Hochbahn Elbbrücken Audiovisuelle Inszenierung
Hamburg Hochbahn Elbbrücken Audiovisuelle Inszenierung innerhalb

Neben der technischen Inszenierung der Haltestelle koordinierte das G+B Team auch den Aufbau eines 400 Personen Festzeltes mit Glasfassade sowie die komplette technische Ausstattung inklusive Ground-Support, Bühne und weiterer Lichttechnik. Für die optimale Beschallung des Festzeltes setzten die G+B Techniker das L-Acoustics Kara System ein und eine 5 x 3 Meter Absen 3,9 mm LED-Wand bildete ein visuelles Highlight im Bühnenhintergrund.

Bilder

G+B technische Ausstattung Hochbahn Eröffnungsfeier