VELUX EHF FINAL4

Rund 20.000 Handballfans fanden sich in der Kölner Lanxess Arena ein, um die EHF Champions League und die exzellenten Shows zu erleben. Als Generalunternehmer war GAHRENS + BATTERMANN für die gesamte Gewerkeplanung des Sport-Events in den Bereichen Rigging, LED, Licht, Audio und Kinetik zuständig.

Das Projekt im Überblick:

Ort:

  • LANXESS arena Köln


Anforderungen:

  • Die Zeit vor dem Spiel bereits zu einem Erlebnis machen.
  • Die Installation eines filigranen Baus aus insgesamt 12 individuell fahrbaren Videowänden, die hoch oben über dem Spielfeld vorgesehen war.


Highlights:

  • Mit insgesamt 120 intelligent eingebauten Moving Lights, die durch Wireless DMX angesteuert wurden, waren die Shows zu jeder Zeit ins perfekte Licht gesetzt.
  • Eine 240 qm große, segmentierbare LED-Wand musste an einer vertikal stufenlos verfahrbaren Konstruktion realisiert werden.
  • Die Lösung für eine einwandreie Sicht der Zuschauer: Im Auftrag der Veranstaltungsexperten positionierte die Firma Event-Solution kompakte Linearrays aus dem L`Acoustics-Portfolio nahezu unsichtbar im Hallendach.


Kooperation / Partner:

  • Firma Elements Entertainment

Unsere Herausforderung bei diesem Event war vor allem die Realisierung einer 240 qm großen, segmentierbaren LED-Wand. Dank der guten Zusammenarbeit ist dies vortrefflich gelungen.

Alexander De Blaer
Key Account Manager, GAHRENS + BATTERMANN Köln
Alexander De Blaer
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern

SEIT 35 JAHREN
MENSCHEN BEGEISTERN

Unsere Eventexperten sind es, die mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail aus Ihren Events Erlebnisse machen, die im Gedächtnis bleiben.

© GAHRENS + BATTERMANN 2018