Bergisch Gladbach, 17. August 2016

WLAN IN DER HAMBURGER BUS-LINE 5

GAHRENS + BATTERMANN unterstützt HOCHBAHN Pilotprojektstart mit imposanter LED-Installation.

Fahrgäste der Hamburger MetroBus-Linie 5 können seit April kostenfrei im Internet surfen – dafür genügt nur ein einziger Klick. Das benutzerfreundliche WLAN-Pilotprojekt für Busse und U-Bahn-Haltestellen realisierte die Hamburger HOCHBAHN AG in Kooperation mit dem Norderstedter Unternehmen wilhelm.tel. Für den Pressetermin der HOCHBAHN auf dem Vorplatz des Hamburger Rathauses, an dem auch Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, teilnahm, stattete GAHRENS + BATTERMANN den neuen 21-Meter-Gelenkbus CapaCity L u. a. mit Audio- sowie mit innovativer Videotechnik aus. Highlight beim offiziellen Start des Pilotprojektes war eine 20 qm große LED-Installation aus 3,5 mm Modulen, die die Medienexperten vor den Fensterflächen im Bus anbrachten. Eigens für die Befestigung der LED-Wand entwickelte G+B in Zusammenarbeit mit der FFG, den Werkstätten der Hamburger HOCHBAHN AG, eine Halterungskonstruktion. Letztere gewährte der LED-Installation eine sichere Fahrt vom Rathaus zum Vorplatz des Millerntor Stadions, an dem der Bus für zwei Tage Halt machte. Gäste konnten es sich im Bus auf Lounge-Stühlen bequem machen und im Internet surfen. Die neusten Einträge auf Facebook und Co. konnten sie auf einer von G+B bereitgestellten Social Media Wall live mitverfolgen und bei Bedarf die G+B-Handyladestation im Bus nutzen. Auf der großen LED-Installation liefen währenddessen Casefilme des zeitgleich stattfindenden ADC-Festivals.

Weitere Informationen finden Sie unter dem Projekt "WLAN in der Hamburger Bus-Linie 5".

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn auf:

SEIT 35 JAHREN
MENSCHEN BEGEISTERN

Unsere Eventexperten sind es, die mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail aus Ihren Events Erlebnisse machen, die im Gedächtnis bleiben.

© GAHRENS + BATTERMANN 2018