Bergisch Gladbach, 28. September 2016

GAHRENS + BATTERMANN VEREDELT DIE GAMESCOM

Sie ist das weltweit größte Event der Computer- und Videospielbranche, die gamescom in Köln. Mehr als 345.000 Besucher aus 97 Ländern, unter ihnen 30.500 Fachbesucher, ließen sich 2016 auf der Spielemesse auch von atemberaubender Eventtechnik aus dem Hause GAHRENS + BATTERMANN begeistern.

Dank G+B der Hingucker auf der gamescom: Der Stand von Square Enix.

Unter dem Motto „Heroes in New Dimensions“ wurden die neuesten Entwicklungen der Branche vorgestellt, von spektakulären Spiele-Inszenierungen über die neueste Hardware bis hin zu Mobile-Games. 877 Unternehmen aus 54 Ländern waren auf dem Kölner Messegelände vertreten und repräsentierten dabei die große Bandbreite der Branche.

Ein entsprechend atemberaubendes Erscheinungsbild verlangte das von der STAGEGROUP GmbH konzeptionierte Setup des Final Fantasy-Produzenten Square Enix, welches GAHRENS + BATTERMANN umsetzte. Eine 13 x 6,5 Meter große Absen-LED-Wand, geflogen in konkaver Form mit einem Radius von 22 Metern und durch G+B mit Zuspieltechnik aus dem Hause Pandoras Box und Ascender ausgestattet, beeindruckte auf der Mainstage durch gestochen scharfe Bildqualität. Eine weitere Absen-LED-Wand über 4,5 x 2,5 Meter sorgte in der Gaming-Area dafür, dass Zuschauer und Gäste kein einziges Detail der Live-Gameplays, Stage Events und des Twitter-Feeds von der Messe verpassten.

Mit einem erneuten Zuwachs an Besuchern ebenso wie Ausstellern hat die gamescom 2016 ihre Stellung als wichtigste Plattform der europäischen Games-Branche eindrucksvoll untermauert. GAHRENS + BATTERMANN konnte dabei einmal mehr als der ideale Eventtechnik-Dienstleister auch im Bereich der Computer- und Videospiele sowie der digitalen Entertainment-Branche überzeugen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn auf:

SEIT 35 JAHREN
MENSCHEN BEGEISTERN

Unsere Eventexperten sind es, die mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail aus Ihren Events Erlebnisse machen, die im Gedächtnis bleiben.

© GAHRENS + BATTERMANN 2018